Laarer Jugendausschuss

Der Laarer Jugendausschuss ist ein regelmäßiger Kontakt aller Einrichtungen in Laar, die mit Jugend und Jugendarbeit zu tun haben. Der Ausschuss dient dem Austausch und der Koordinierung der Laarer Jugendarbeit. Er möchte insbesondere auch die grenzüberschreitende Arbeit zwischen Laar und Gramsbergen und zwischen deutschen und niederländischen Jugendlichen vor Ort fördern.

Er trifft sich seit August 2010 etwa dreimal im Jahr. Nach einer Bestandaufnahme hat der Ausschuss das Laarer Vechteerlebnis im August 2011 vorbereitet und verantwortet.

Im Januar 2012 kam es zu einem Austausch mit den Verantwortlichen für die Jugendarbeit in der Protestantischen Gemeinde Gramsbergen.

Für das Jahr 2014 ist – gerne im Rahmen eines mehrtägigen Kirchenfestes für das ganze Dorf – ein Tag für die Jugend angedacht.